Hypo Tirol Volleyballteam
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
VV
TVV
HOME | AKTUELLE NEWS
 
Erster Sieg für HYPO TIROL
 
Nach der gestrigen Niederlage gegen Raiffeisen Waldviertel durften sich heute die „jungen Wilden“ über den ersten Heimsieg in der Austrian Volley League freuen. Gegen die VBK Wörther See Löwen aus Klagenfurt setzte sich das Team von Stefan Chrtiansky mit 3:2 (16/-21/-21/20/12) durch und darf sich über zwei Punkte freuen. Topscorer: Abu Hobi 29 (HYPO) und Nedetzky 28 (Klagenfurt)
 
 
mehr
 
 
Tabellenführer war nicht zu biegen
 
Das HYPO TIROL Volleyballteam verliert das Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Raiffeisen Waldviertel in der Austrian Volley League klar mit 3:0 (-16/-17-18) und trifft nun am Sonntag um 16:00 Uhr in der USI Halle Innsbruck auf die VBK Wörther See Löwen aus Klagenfurt.
Topscorer Finn Örley 11 Punkte

 
 
mehr
 
 

Doppel für die „jungen Wilden“ vor leeren Rängen
blank
Das HYPO TIROL Volleyballteam hofft am Wochenenede auf den ersten Sieg in der AVL Volley League Men. Dabei gibt es gleich zwei Möglichkeiten. Am Samstag trifft die Chrtiansky Truppe auf Union Raiffeisen Waldviertel um 18:00 Uhr in der Innsbrucker USI Halle und am Sonntag um 16:00 Uhr auf die VBK Wörther See Löwen aus Klagenfurt.
Das Spiel findet auf Grund der derzeitigen Situation ohne Zuschauer statt.

 
blank
mehr

 

Aus im Austrian Volley Cup
blank
Das HYPO TIROL Volleyballteam verliert gegen VBC TLC Weiz nach hartem Kampf mit 3:1 (23/-20/-19/-22) und scheidet damit im Viertelfinal aus. Die Topscorer : Mark Kremer 29Pkt (Weiz) und Finn Örley 19 (HYPO)
 
blank
mehr

 

Wieder kein Doppelspieltag
blank
Das Spiel am kommenden Samstag um 16:00 Uhr in der USI Halle Innsbruck muss auf Grund von drei positiven Fällen bei SOKOL Wien verschoben werden. Damit ist der Heimauftritt am Sonntag um 16:00 Uhr im Österreichischen Cup der einzige Auftritt der "jungen Wilden" an diesem Wochenende.
blank
mehr

 

Nichts wird’s mit dem Doppelspielwochenende!
blank
Immer noch wartet das HYPO TIROL Volleyballteam auf den ersten Sieg in der höchsten Spielklasse. Mit dem Doppelspielwochenende wollte man Zeit und Kosten sparen, leider wird daraus nichts.
 
blank
mehr

 

Ried war zu Stark!
blank
Für das HYPO TIROL Volleyballteam gab es gegen den Tabellendritten UVC Ried nichts zu holen. Das Heimspiel vor knapp 100 Zuschauern verloren die „jungen Wilden“ klar mit 3:0 (17/18/23) und bleiben am letzten Tabellenplatz.
 
blank
mehr

 
 
Seite   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16vorwärts
CEV volleyleague.at CEV MEVZA