Hypo Tirol Volleyballteam
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
VV
HOME | AKTUELLE NEWS
HYPO TIROL Volleyballteam - Der Neustart
 
 
Durch die Covid 19 Pandemie ist es ruhig geworden um das Hypo Tirol Volleyballteam.... 

Alle Tiroler und Österreichischen Meisterschaften wurden abgesagt und lange Zeit war auch kein Training möglich. Wie bereits im April bekannt wurde, ist das Projekt AlpenVolleys Geschichte und somit auch der Profisport in Tirol. 
 
 
Nun ist ein völliger Neustart nötig, um in Zukunft wieder Volleyball auf höchstem Niveau in Tirol spielen zu können.

Ziel wird es sein, einen möglichst breit aufgestellten Verein mit großem Nachwuchsbereich aufzubauen, der bis in die höchste Österreichische Spielklasse vertreten ist. 

Spieler mit Erfahrungen in der zweiten Bundesliga werden mit einigen unserer Nachwuchstalente die Kampfmannschaft bilden. Stefan Chritiansky übernimmt hierbei die Funktion des Headcoachs und wird dabei von Daniel Koncal, dem letztjährigen Kapitän der AlpenVolleys, unterstützt. Er wird dem Team auch als Aufspieler zu Verfügung stehen.

So soll in den nächsten Jahren ein starkes Kollektiv aus Eigenbauspielern entstehen, das auf nationaler Ebene wettbewerbsfähig ist.

Stefan Chrtiansky meint dazu: "Das neue HYPO TIROL Volleyballteam ist ein ganz junges Team. Die meisten der Spieler sind Jahrgang 2002 und jünger. Wir werden heuer viel auf Athletik und auf Technik schauen. Es sind junge Talente, bei denen ich überzeugt bin, dass sie sich weiterentwickelt können." 

Der Nachwuchsbereich soll nun mehr in den Vordergrund gehoben und ausgebaut werden. Wobei die Installation eines Trainingslagers und vielem anderen in Planung ist.

Schon in wenigen Wochen steht der Trainingsstart der Kampfmannschaft für die neue Saison an. Unsere Kleinen starten dann mit Schulbeginn.

"Wir hoffen, dass unseren Plänen Pandemie bedingt nichts im Wege steht und sehen positiv in die Zukunft!"
 
 
 
GALERIE
 
blank
 
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA