Hypo Tirol Volleyballteam
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
VV
HOME | AKTUELLE NEWS
Spiel gegen St. Pölten muss verschoben werden
 
 
 
 
Jetzt ist es passiert! Der aktuelle Tabellenführer HYPO TIROL Volleyballteam muss sein nächstes Heimspiel auf den 6. November 2020 verschieben! Am Mittwoch Vormittag erreichte Headcoach Stefan Chrtiansky der Anruf aus Sankt Pölten. Ein positiver CORONA Fall bei den Gästen lässt ein Spiel am kommenden Samstag nicht zu.

Damit ist das dritte Spiel in der laufenden Meisterschaft das erste das verschoben werden muss. Dabei waren die "jungen Wilden" gerade nach den drei gewonnenen Begegnungen mit nur einem verlorenen Satz für das Spiel gegen das Spitzenteam aus der niederösterreichischen Landeshauptstadt voll motiviert.

"Es ist momentan eine schwierige Situation, aber so geht es allen Mannschaften, damit müssen wir leben", so Headcoach Stefan Chrtiansky. "Wir müssen nun von Woche zu Woche schauen." 

Damit ergibt sich folgender Spielplan:


31.Oktober 2020  auswärts gegen ATSV Atterseevolleys Lenzing 
01. November 2020 auswärts gegen Enns
06. November um 20.30 Heimspiel gegen Sankt Pölten.
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA