Hypo Tirol Volleyballteam
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
VV
HOME | AKTUELLE NEWS
Es geht wieder los!
 
 
Nachdem sich nun ein Großteil der Mannschaften in der zweiten Österreichischen Bundesliga zum Spitzensport entschieden haben wurden die Gruppen neu aufgeteilt. Nach einem negativen Corona Test darf am kommenden Samstag wieder ein Spiel des HYPO TIROL Volleyballteams stattfinden. Aufgrund der aktuellen Situation findet das Spiel diesmal leider nicht in der Halle 40 der Universitätssporthalle statt, sondern in der kleineren Halle 7. Aber was soll´s die Jungs sind heiß auf das Match gegen SG UVC RAIBA Waidhofen /Ybs – Aschbach. Spielbeginn ist 15.00 Uhr!
 
Es war der 1. November 2020 als die „jungen Wilden“ das letzte Mal in der heurigen Saison am Parkett standen. Dann kam der Lockdown. Seitdem halten sich die Spieler im „Homeoffice“ fit. Erst mit dem Bekenntnis der Mannschaften zum Spitzensport Anfang Jänner konnte man vor knapp zwei Wochen in das Mannschaftstraining einsteigen.
Headcoach Stefan Chrtiansky sagt dazu:“ Die letzten drei Monate nach Abbruch war es sehr schwer, die Pause war extrem lang. Wir haben uns körperlich mit online Workouts fit gehalten. Was mich besonders gefreut hat, war die Tatsache, dass ab der U16 sich sehr viele Spieler beteiligt haben. Körperlich sind wir sicher noch nicht da wie im November, aber die Jungs sind motiviert und trainieren auch sehr gut.“

Gleich das erste Spiel in der Innsbrucker USI Halle wird ein sehr schweres. Waidhofen war als Tabellenführer in den Lockdown gegangen. Es wird also ein sehr harter Kampf. 

Lassen wir uns überraschen von den „jungen Wilden“
 
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA