Hypo Tirol Volleyballteam
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
VV
HOME | AKTUELLE NEWS
Jetzt kommt St. Pölten
 
 
Nach dem souveränen Sieg gegen Waidhofen am vergangenen Wochenende in Innsbruck kommt nun der nächste Harte Brocken in die USI Halle. Mit der Union St. Pölten gastiert der derzeit zweitplatzierte in der neu formierten Spitzensportgruppe in Innsbruck.
 
 
 
Stefan Chrtiansky kann wieder aus dem vollen schöpfen, vorausgesetzt, dass der am Freitag verpflichtende Corona Test für alle Spieler negativ ausfällt. Kapitän Daniel Koncal hat wieder richtig Spaß am Spielfeld. Der Oldie im Team der „jungen Wilden“ freut sich auf die Begegnung. „Die Mannschaft ist voll motiviert und mit viel Freude dabei. Es wird sicher ein schweres Spiel, aber wenn wir so auftreten wie am vergangenen Wochenende werden wir das schon schaukeln!“
Die Hypo -Jungs freuen sich auf jeden Fall wieder nach Ihrem Spiel in der kleineren Halle 7 der Universitätssportstätten wieder auf die große Halle 40, auch wenn die Pandemie immer noch keine Zuschauer zulässt. 
Positiver Nebeneffekt für die „jungen Wilden“: Da die TI-abc fliesen-volley am Montag den 8. Februar den Österreichischen Cup gegen Linz bestreiten können sich die Jungs von Stefan Chrtiansky auf den Championsleague – tauglichen Terraflex – Boden freuen. Damit sind alle Voraussetzungen für einen tollen Volleyballnachmittag geschaffen.

 
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA