Hypo Tirol Volleyballteam
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
ÖVV
TVV
HOME | AKTUELLE NEWS
HYPO baut Tabellenführung aus
 
 
Das HYPO TIROL Volleyballteam gewinnt auch das Heimspiel gegen die Volleyballakademir Graz klar mit 3:1 (-19/14/13/ 14) und baut damit die Führung in der zweiten Liga aus. Die Schwierigkeit beim HYPO TIROL Volleyballteam: Der erste Satz!

 
 
 
Mit viel Euphorie starteten die „jungen Wilden“ in den ersten Satz gegen die Volleyballakademie aus Graz. Im Hinterkopf die Tabellenführung. Leider war man ob dieser Tabellenführung zu überheblich und unkonzentriert. Wie schon so oft in dieser Saison konnte man weder die Annahme stabilisieren, noch dem Service den nötigen Druck verleihen. Beim Stand von 10:9 übernahmen die Gäste aus Graz das erste Mal die Führung und konnten diese bis zum Ende verteidigen. Wieder einmal musste das HYPO TIROL Volleyballteam den ersten Satz abgeben.

Im zweiten Durchgang stabilisierte sich das Spiel der Blauen und man spielte sich rasch eine komfortable Führung zum 15:6 heraus. Jetzt sah man wieder das gewohnte Spiel von HYPO. Gute Annahme und genug Druck in den Angriffen, dazu noch eine stabile Blockarbeit sicherten der Chrtiansky Truppe den zweiten Satz mehr als deutlich mit 25:14 und glich zum 1:1 aus.

Weiter ging es nach dem neuerlichen Seitenwechsel mit dem gleichen Elan und so erspielte man sich auch im dritten Satz schnell ein fünf Punkte Führung zum 15:9. Am Ende waren es wieder deutliche neun Punkte mit denen sich HYPO das 2:1 in Sätzen holte. (25:16)

Auch der vierte Satz war eine klare Angelegenheit für die Truppe von Stefan Chrtiansky. Mit 25:14 sicherte man sich wieder drei wichtige Punkte im Titelrennen.
 
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA