Hypo Tirol Volleyballteam
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
VV
HOME | AKTUELLE NEWS
Die Vorzeichen stehen gut!
 
 
Am Samstag gastieren die VBK Wörthersee Löwen Klagenfurt 2 um 16:00 Uhr in der Innsbrucker USI Halle. Alles andere als ein Sieg wäre hier eine Überraschung.
 
 
Bis zum Saisonende hat das HYPO TIROL Volleyballteam nur noch 3 Heimspiele zu absolvieren. Derzeit hält man nach 11 Spielen bei 31 Punkten und ist somit unangefochtener Tabellenführer. Auf Platz zwei sind die hotvolleys Wien mit 25 Punkten und einem Spiel weniger der stärkste Verfolger der „jungen Wilden“. 

„Grundsätzlich ist noch alles möglich," so Stefan Chrtiansky, „aber wir werden versuchen ohne Punkteverlust am 10. April als Tabellenführer den direkten Aufstieg in die erste Bundesliga aufzusteigen!“ 

HYPO TIROL Volleyballteam gegen VBK Wörthersee Löwen da gibt es schon eine Geschichte.  Zwischen 2010 und 2017 trafen die beiden Teams insgesamt 12-mal aufeinander, dabei musste das HYPO TIROL Volleyballteam nur 1 Satz an die Löwen abgeben, und zwar in der Saison 2011/2012. Mit dabei bei diesem Satzverlust vor den heimischen Fans in der USI Halle der jetzige Kapitän und Teamoldie Daniel Koncal.
 
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA