Hypo Tirol Volleyballteam
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
VV
HOME | AKTUELLE NEWS
Hypo feiert Heimsieg
 
 
Das HYPO TIROL Volleyballtam feiert am Samstag in der Innsbrucker USI Halle einen klaren 3:1 (23/-27/11/18) Sieg gegen die VBK Wörther See Löwen. Jetzt stehen nur noch zwei Heimspiele aus. Mit zwei deutlichen Siegen können die „jungen Wilden“ den Aufstieg in die erste Bundesliga feiern.
 
 
 
Dabei sah es am Beginn des Spiels eher nach harter Arbeit aus. Im ersten Satz verschenkte man eine souveräne 5 Punkte Führung und musste bis zum 25:23 kämpfen bevor man den Satz für sich entscheiden konnte.
Aber wie so oft in den vergangenen Spielen schlichen sich wieder Unkonzentriertheiten ein und die Wörthersee Löwen zogen auf 5:12 davon. Stefan Chrtiansky zögerte nicht mehr länger und holte die Jungs zum Time Out vom Feld. Diese Aktion zeigte Wirkung und so konnte HYPO zum 24:24 ausgleichen. Klagenfurt hatte aber in dieser Phase das Glück auf seiner Seite und gewann Satz Nummer zwei mit 29:27.
Eine klare Machtdemonstration folgte dann im dritten Satz. Mit einem klaren 25:11 holte sich die Chrtiansky-Truppe den dritten Satz und lies auch im Schlussdurchgang nichts mehr anbrennen.
Mit 25:18 im vierten Satz holte man wichtige drei Punkte im Aufstiegskampf. Jetzt stehen noch zwei Heimspiele an, dann sollte am 10. April der Aufstieg in die erste Liga fixiert werden können.
 
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA