Hypo Tirol Volleyballteam
UNSERE PARTNER
Partner
LIGAPARTNER
VV
TVV
HOME | AKTUELLE NEWS
Punktesammeln ist angesagt!
 
 
Das HYPO TIROL Volleyballteam trifft morgen Samstag auf den drittplatzierten der Liga. Zu Gast um 18:00 Uhr in der Innsbrucker USI Halle ist UVC Ried/Innkreis. Die Oberösterreicher sind dabei der Favorit.
 
 
 
Die „jungen Wilden“ entwickeln sich stetig, aber ganz reicht es noch nicht. Mit zwei Punkten aus sechs Spielen stehen die Jungs von Stefan Chrtiansky aktuell am letzten Tabellenplatz. Ob es morgen für eine Überraschung reicht, wird man sehen. „Ich gehe davon aus, dass die Jungs Vollgas geben. Ried ist zwar eine sehr gute Mannschaft, aber nicht so stabil wie die letzten beiden Gegner“, meint Stefan Chrtiansky.“ Vielleicht gelingt der erste Sieg in der AVL. Die Jungs hätten es sich verdient.“

Vor heimischem Publikum hat das HYPO TIROL Volleyballteam immer eine sehr ansprechende Leistung abgeliefert. Wieder zurück von seinem Ausflug zum Nationalteam ist Außenagreifer Finn Örley, der sicherlich noch einmal den Angriff verstärken wird.

Weiterhin pausieren muss Andreas Fröhlich der sich beim letzten Heimspiel einen Bänderriß zuzog und noch einige Zeit ausfallen wird.

Das Spiel wird wieder live auf volleynet.at übertragen.
 
 
 
 
CEV volleyleague.at CEV MEVZA